Der Team

Dr Norbert Babcsán

direktor

 

Mit 12-jähriger Erfahrung auf dem Feld der Metalschaumforschung und – entwicklung, sowie bei Anwendungsentwicklung, hat er in mehr als 20 wissenschaftlichen Zeitschriften und Buchkapitels publiziert. In mehreren renommierten westeuropäischen Labors hat er fünf Jahre verbracht: in Österreich (LKR und TU-Vienna) und in Deutschland (Helmholtz Centrum Berlin); darüber hinaus hat er im Zentrum von NASA MSFC ein Jahr lang beim Testen eines Ofenraums teilgenommen. Im Thema der österreichischen METCOMB Aluminiumschaumentwicklung hat er seine Doktorarbeit an der Universität von Miskolc und an der Technologie Universität Wien geschrieben und die Dissertation in 2003 absolviert. Sein bisheriges fachliches Forschungsgebiet umfasst die Verbesserung der Gasinjektionsmethode, den Einfluss des Treibgases auf die Qualität und die Stabilität des Schaums, sowie die Stabilisationsrolle der Partikel, die Prüfung der Metallschaumbildung und der Schaumstabilität mit ex-situ und in-situ Methoden. Er ist Erfinder von acht Patenten bezüglich Metallschäume.